Die Region bietet ideale Wandermöglichkeiten - ob gemächlich in der Ebene oder sportlich hinauf auf die Gipfel. Insgesamt stehen 20 Themenwanderwege & Almen zum Einkehren zur Verfügung. Ein Traum für jeden Wanderer ist das Jenbachtal mit seinen vielen Wasserfällen. Hier wurde für Familien ein tolles Wassererlebnis „Jenbachparadies“ angelegt. Am rauschenden Wasser unter zwitschernden Vögeln und zirpenden Grillen kann man sich hier so richtig erholen. Kinder toben sich nach Herzenslust aus: im kühlen Nass baden, Hütten aus Holz bauen und auf Entdeckungstour gehen.

Besonders interessant ist auch die Route zum Geopark auf dem Wendelstein. In luftiger Höhe von 1.838 Metern befindet man sich gleichzeitig auf dem Boden des Urzeitmeeres mit Spuren von Korallenriffen, Kalkalgen und Schwämmen.

Das "Moorerlebnis Sterntaler Filze" ermöglicht eine intensive Begegnung mit Moor und Natur. Dank des 650 Meter langen, barrierefreien Bohlenweges haben auch Rollstuhlfahrer problemfreien Zugang.

Ein besonderes Highlight ist das Angebot "GIPFLSTÜRMA", die alpinen „Berg-Wander-Outdoor-Radl-Schneeschuh-Natur-Erlebnis-und Genießer-Angebote“ aus Bad Feilnbach. Auf einen Blick finden Interessierte auf der Webseite www.gipflstürma.de eine höchst kreative Vielfalt an Naturerlebnissen rund um die Themen Berge, Outdoor, Natur, Wandern, Radln, Langlaufen, Skitourengehen und Klettern. Wunderbare Touren unter der Führung zertifizierter Bergführer, Wanderführer, Mountainbiketrainer, Wildnispädagogen und Naturführer sind nur ein Teil des innovativen Konzeptes. Ziel ist es auch, Menschen wieder mit der Natur vertraut zu machen und ihnen neue Wege des Naturerlebens zu eröffnen. Dabei gibt es Angebote speziell für Erwachsene, Kinder und Jugendliche oder für alle Altersgruppen gemeinsam.

Auf dem Programm stehen unter anderem Bogenschießkurse, Wildkräuterwanderungen, Fahrradreparaturkurse, (nächtliches) Schneeschuhwandern, Kanubau-Workshops, mehrtägige Wander- und Klettertouren.

Weitere Möglichkeiten, sich in Bad Feilnbach zu bewegen oder in Bewegung zu kommen, seien hier nur exemplarisch aufgeführt: Nordic Walking, Tennis, Reiten, Minigolf und Schwimmen in den beiden Freibädern, im nahe gelegenen Chiemsee oder Tegernsee.

Aktiv sein heißt ja nicht nur, seine Gliedmaßen zu bewegen, sondern auch seinen Geist zu beschäftigen.