Wanderung zur Käseralm am Samerberg

Geführte Wanderung mit Rosmarie Rupp

Kur- und Gästeinformation Bad Feilnbach

Datum

22. Mai 2024, 12:00 Uhr - 16:30 Uhr

Preis

€ 5.00 Teilnahme/Person

Für Bürger von Bad Feilnbach und Gäste mit Kurkarte kostenlos

Veranstalter

Kur-und Gästeinformation Bad Feilnbach
info@bad-feilnbach.de | https://www.bad-feilnbach.de

Veranstaltungsort

Rathaus Bad Feilnbach
Rathausplatz 1
83075 Bad Feilnbach
https://www.bad-feilnbach.de

Beschreibung

Wir fahren mit dem Gemeindebus bzw. Auto bis Grainbach. Dort folgen wir der Beschilderung zur Hochriesbahn. An der Bahnstation werden wir parken. Üppige Almwiesen an kleinen und größeren Almen erwarten uns bei dieser mühelosen Wanderung am Fuße der Hochries. Obendrein winkt eine glänzende Sicht auf den Samerberg. Wir beginnen auf der linken Seite des Parkplatzes der Hochriesbahn und folgen ein Stück der geteerten Almstraße aufwärts. Diese führt normalerweise auf direktem Weg zur Mittelstation und somit zur Käseralm. Das ist uns jedoch zu langweilig und so biegen wir auf halber Strecke nach links auf einen Pfad über die Almwiese ein. Dabei passieren wir die kleine Pallauf-Alm. Der Pfad ist kaum zu sehen, aber wir steuern in südwestlicher Richtung auf den Waldrand zu. Dort wird der Weg breiter, wir folgen ihm links aufwärts, der Beschilderung zum Moserboden. So stoßen wir auf eine größere Forststraße, zum Moserboden geht es nach rechts, zur Mittelstation nach links. Ein Abstecher zum Moserboden lohnt wegen der gleichnamigen Almwirtschaft und der schönen Sicht über den Talkessel. Ansonsten halten wir uns links und erreichen auf fast ebenem Weg die Mittelstation der Hochriesbahn und dahinter die Käseralm mit ihrem großen Spielplatz. Nach der Einkehr folgen wir an der Weggabelung auf der Nordseite der Alm dem Weg „72“ entlang des Waldrands. Er führt uns abwechslungsreich durch Wald und Wiesen zur großen Kräuterwiese. Dort stoßen wir auf eine weitere Almstraße, der wir vorbei an dem Gebäude der Kräuteralm nach links folgen. Gleich nach der kleinen Brücke biegen wir wieder nach links und treffen im Wald an eine weitere Weggabelung. Nun nach rechts, noch einmal kurz ansteigend und dann beschwingt abwärts führt unsere Wanderung in einem Linksbogen an den Häusern von Ried und Lochen vorbei nach Grainbach. Im Dorf halten wir uns links in Richtung Parkplatz Hochriesbahn.

 

Abfahrt:
12:00 Uhr am Rathaus


Gehzeit:
ca. 3 Stunden


Einkehr:
Käseralm


Ankunft:
ca. 17:00 Uhr


Ausrüstung:
festes Schuhwerk


Höhenmeter/Länge:
ca. 300m / ca. 8,5 km


Leitung:
Rosmarie Rupp

Anmeldung in der Kur- und Gästeinformation, Tel. 08066 887-440