Realisierung des Wettbewerbsergebnisses

Zur Neuordnung und Neugestaltung der Ortsmitte finden Sie Informationen in unserer Gemeindezeitung.

Das Thema ist in nahezu jeder öffentlichen Gemeinderatssitzung auf der Tagesordnung. Ausgangspunkt ist die Erarbeitung des Rahmenplans von 2012-2014.

Der städtebauliche Wettbewerb hat Ende 2015 zu einem Preisträger geführt, dessen Ergebniss nunmehr seinen Realisierungsteil findet.

Die Maßnahmen wurden mit der Verlegung der Bahnhofstraße mit Spartenverlegung im Juli 2016 begonnen.

Unabhängig von dieser städtebaulichen Maßnahme fanden auch andere Tiefbauarbeiten statt. So wurden die Regenwasserleitung, Schmutzwasserkanäle und die Wasserleitung im Bereich der neuen Bahnhofstraße, der Kufsteiner Straße und einem Teil der Riesenfeldstraße erneuert bzw. verlegt.
Zusätzlich wurde das Nahwärmenetz aus der Bahnhofstraße in die Kufsteiner Straße verlängert. Auch die Bayernwerk AG hat zeitgleich von der Riesenfeldstr. zur Kufsteiner Str. Leitungsarbeiten durchgeführt.

Hinzu kommt die Neubaumaßnahme des Vollsortimenters in der Ortsmitte.

Wegen des Gautrachtenfestes im Juli 2017 sind die voneinander abhängigen Baumaßnahmen zeitlich abgestimmt und werden voraussichtlich im April 2018 beendet sein.

Die große Anzahl an Baustellen führt leider zu Beeinträchtigungen der Geschäfte und Anwohner. Wir bitten um Verständnis für die Staub- und Lärmbelästigungen!

 

Ein Neubau an der Ostseite des Dorfplatzes ist noch nicht beschlossen!

Die bisherigen Präsentationen finden Sie wegen der Datenmenge unter folgendem Link:

Präsentationen Ortsmitte