Wenn Sie regelmäßig über die aktuellen Planungsschritte und Veranstaltungen informiert werden möchten, finden Sie hier die Erklärung dazu.

Aktuelle Beschlüsse zur Neugestaltung der Ortsmitte und Gemeinde 4.0 finden Sie auch in den Niederschriften des Gemeinderates:

ISEK Handlungsfelder und Ziele

Hier finden Sie die Präsentation zum Gemeinderatsbeschluss vom 09.05.2019 und die Zielbroschüre des ISEK zum Download

Präsentation

Zielbroschüre

 

Nach den Sommerferien ist eine weitere Bürgerbeteiligung in Au geplant. Beachten Sie hierzu die amtlichen Bekanntmachungen an den Anschlagtafeln, im Internet sowie die Veröffentlichungen in den Medien (Tageszeitung, Gemeindezeitung, ...).

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Integriertes städtebauliches Entwicklungskonzept - Mobiler Stand

Hier können Sie die Dokumentation des Mobilen Standes des ISEK downloaden: Präsentation

Einladung zur Bürgerinformation

Die Gemeinde Bad Feilnbach lädt alle alle Bürgerinnen und Bürger zur Bürgerinformation im Rahmen einer öffentlichen Gemeinderatssitzung am Montag, den 09. Juli 2018 um 19.00 Uhr in den Heimgarten in Bad Feilnbach ein.

Hier finden Sie die ausführliche Einladung.

Ergebnis des Wirtshausgespräches

Unter folgendem Link finden Sie die Auswertung zum Wirtshausgespräch: Dokumentation

Einladung zum Wirtshausgespräch

Die Gemeinde Bad Feilnbach und das Planungsbüro Dragomir Stadtplanung GmbH aus München laden alle Bürgerinnen und Bürger aus Bad Feilnbach zum Wirtshausgespräch am Freitag, den 23. Februar 2018 um 19.00 Uhr im Kistlerwirt ein.

Hier finden Sie die ausführliche Pressemitteilung.

2. Treffen der Lenkungsgruppe

Am 16. August 2017 fand das 2. Treffen der Lenkungsgruppe statt. Weitere Informationen erhalten Sie in der folgenden Pressemitteilung.

Erster Runder Tisch vom 28.07.2017

Am 28. Juli 2017 fand das erste Treffen des Runden Tisches statt. Weitere Informationen erhalten Sie in der folgenden Pressemitteilung.

Unsere Bürgerbeteiligung vom 22.07.2017

Bürgerbeteiligung am mobilen Stand Bad Feilnbach
Gemeinde 4.0 Bad Feilnbach Infoblatt

 

Bericht über den mobilen Stand am Samstag, 22.07.2017:

Pressemitteilung

Hier können Sie sich die Auswertung des mobilen Standes ansehen: Download

 


Stand Ideensammlung Gemeinde 4.0 Bad Feilnbach
Viele Ideen zur Gemeinde 4.0 Bad Feilnbach
Bürgerbeteiligung zur Gemeinde 4.0
Mobiler Stand zur Ideensammlung Bad Feilnbach

Wofür steht "Gemeinde 4.0"?

Unter dem Projektnamen "Gemeinde 4.0" hat der Gemeinderat am 30.03.2017 beschlossen, wesentlichen Entscheidungen für die weitere Entwicklung der Gesamtgemeinde Bad Feilnbach einen gemeinsamen Rahmen zu geben. Der Projektname steht dabei für die Investition in die Zukunft, wobei auch signalisiert werden soll, dass diese Entwicklung nur gemeinsam mit und für alle 4 ehemals selbstständigen Gemeinden (Au bei Bad Aibling, Dettendorf, Feilnbach-Wiechs, Litzldorf) erfolgen kann und hier die Gesamtgemeinde im Vordergrund steht.

Die derzeitigen Entscheidungen zur Ortsmitte sind dabei nur ein Themenfeld. Dieses umfasst neben dem neuen Gebäude an der Ostseite des Rathausplatzes auch die öffentlichen Gebäude der Feuerwehr, des Bauhofes, des Vereinsheims sowie die energetische Sanierung des Rathauses an sich. Auch die Grünfläche zwischen alter und neuer Bahnhofstraße gehört zur Ortsmitte.

Darüber hinaus werden unter diesem Titel auch Maßnahmen zur städtebaulichen Entwicklung z.B. von Au laufen. Hierzu wurden erste Beschlüsse bereits gefasst. Diese Aufgabe ist auch mit der Regierung von Oberbayern zum Zwecke der Städtebauförderung abgesprochen. Konkret für Au fällt darunter auch die verkehrliche Untersuchung.

Damit ist das Projekt aber nicht abgeschlossen. Weitere zukünftige Arbeitsfelder und Entwicklungspotenziale bzw. -bedarf kann und soll noch hinzukommen.

Die Gemeinde wünscht sich bei diesen langjährigen Prozessen eine rege Bürgerbeteiligung. Weitere Informationen sollen im Internet sowie in der Gemeindezeitung veröffentlicht werden.

Zur Bearbeitung dieser Maßnahme wurde ein fachlich geeignetes Planungsbüro beauftragt. Das Büro Dragomir aus München wird die Gemeinde dabei begleiten. Schon aus dem städtebaulichen Wettbewerb zur Ortsmitte aus dem Jahr 2015 wurden hier hervorragende Erfahrungen gemacht. Außerdem ist die bisher erworbene Ortskenntnis und das Wissen um die Probleme der Gemeinde ein Vorteil.

Für Lob und Verbesserungsvorschläge wurde eine besondere E-Mailadresse eingerichtet, die Sie gerne zur Kontaktaufnahme nutzen können:  gemeinde4.0@bad-feilnbach.