Abwasserentsorgung Dettendorf

Teilbürgerversammlung geplant

Der Gemeinderat hat in der Sitzung am 14.10.2021 die zukünftige Organisation der Abwasserentsorgung in Gries-Moos sowie im Oberdorf diskutiert.

Es ist beabsichtigt, eine Ortsteilkläranlage zu errichten. Über die vorliegende technische Untersuchung, die Entscheidungsgründe des Gemeinderats und den weiteren Ablauf soll als nächster Schritt in einer Teilbürgerversammlung informiert werden.

Aufgrund der aktuellen Coronalage ist jedoch eine Terminfindung kurzfristig nicht möglich. Die Verwaltung rechnet mit einer Infoveranstaltung ab März 2022. Bis dahin werden die Planungen nicht weitergeführt.


                                  

                                         

                                                         

                                                          

Rathaus nur mit Terminvereinbarung geöffnet

Das Rathaus ist bis auf weiteres nur mit Terminvereinbarung geöffnet.

Wir bitten Sie Ihre Angelegenheiten möglichst per Telefon oder E-Mail zu klären.

Der Einlass in das Rathaus ist nur nach vorheriger Terminvereinbarung bei Ihrem zuständigen Sachbearbeiter möglich.

Bitte melden Sie sich zum vereinbarten Zeitpunkt telefonisch, sobald Sie vor Ort sind.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!


Änderung der Telefonnummern im Rathaus

Ab dem 1.11.2021 ändern sich die Durchwahlnummern der Mitarbeiter der Gemeinde Bad Feilnbach. Die Zentrale Nummer 08066 /887-0 bleibt bestehen.

Allgemeine Verwaltung

Sachbereich:

Name:

Neue Durchwahl ab 1.11.2021

08066 / 887-

 

Bürgermeister

Anton Wallner

- 101

 

Geschäftsleitung

Andreas Lukas

- 100

 

Bürgermeisterbüro

Maria Vogt

- 101

 

Bürgermeisterbüro, Ehrungen

Maria Lottes

- 102

 

Kämmerei

Thomas Weimann

- 200

 

Finanzwesen

Monika Engelsberger

Maresa Nagl

- 205

- 206

 

Kasse, Buchhaltung

Manuela Hanke

Petra Kaulisch

- 201

- 202

 

Öffentlichkeitsarbeit, Gemeindezeitung

Andreas Fallscheer

- 130

 

Kindergärten, Schulen

Theresa Winter

- 121

 

Bauleitplanung

Helge Dethof

- 300

 

Bautechniker

Peter Feldschmidt

- 305

 

Gebäudemanager, Liegenschaften

Günter Sprenger

- 306

 

Herstellungsbeiträge Erschließungsbeiträge, Umwelt

Tatjana Mahr

- 304

 

Bauverwaltung, Vermessungen, Hausnummern

Ursula Jedliczka

- 302

 

Bauverwaltung Assistenz

Anja Pust

- 303

 

Straßen- und Wegerecht, Straßenverkehr, ÖPNV

Julia Astner

- 301

 

Steueramt, Abfallwirtschaft

Veronika Schweiger

Birgit Henfling

- 203

- 204

 

Personalverwaltung

 

Manuela Barber

Angelika Schlemer

- 104

- 105

 

Einwohnermeldeamt, Wahlen

Regina Vogt

- 111

 

Gewerbe, Versammlungen, Veanstaltungen, Einwohnermeldeamt

Christiane Silvers

- 110

 

Sozialamt, Rentenstelle

Veronika Gasteiger

- 114

 

Standesamt,

Friedhofsverwaltung

Ramona Kirner,

Sophia Gasteiger

- 115

- 116

 

Archiv

Ellen Hintermeier

- 131

 

EDV

Marko Klinghammer

Lorenzo Groppo

- 108

- 109

 

 

Kur- und Gästeinformation

 

Sachbereich:

Name:

Neue Durchwahl ab 1.11.2021

08066 / 887-

 

Leitung

Cornelia Weber

- 400

 

Gästebetreuung, Messen, stellv. Leitung

Raphael Wagner

- 401

 

Gästebetreuung, Veranstaltungen

Anna Riepertinger

- 403

 

Zentrale Dienste, Vermittlung, Fundbüro, Schwimmbäder

Anni Wurm

- 0

 

Gästebetreuung, Klassifizierung

Susanne Lang

- 404

 

Volkshochschule – Leitung

Renate

Hofmann-Kirner

- 410

 

Volkshochschule

Barbara Buchner

- 411

 

 

Weitere Einrichtungen:

 

 

 

Sachbereich:

Name:

Neue Durchwahl ab 1.11.2021

08066 / 887-

 

Bauhof Bad Feilnbach

Martin Mayer

 

- 310

0171/6734181

 

Bauhof Au

Paul Antretter

0170/1660096

 

Kläranlage

 

- 315

 

Wertstoffhof

 

08066/1630

 

Schwimmbad Bad Feilnbach

 

- 340

 

Schwimmbad Au

 

08064/1220

 

Zentrale Störmeldestelle für Trinkwasser und Abwasser

 

08066/8851971

 

 

Kindergärten, Schulen

 

 

 

Kindergarten Au „Purzlbaam“

Marianne Sirkiä

-142

 

Kindergarten Derndorf „Kinderhaus Vogelnest“

Melina Merlet

-141

 

Kindergarten Dettendorf „Apfelbäumchen“

Jutta Böhm, Leitung

-143

 

Kindergarten Bad Feilnbach „Gemeindemäuse“

Katharina Huber

-140

 

kath. Kindergarten Au „St. Martin“

Anja Bayer

08064/1435

 

kath. Kindergarten Bad Feilnbach „Regenbogen“

Karin Nufer,

Irmgard Wingen

08066/1038

 

Naturkindergarten

Kirsten Marienfeld

0160/98 40 52 53

 

Schule Bad Feilnbach

Birgit Schmittlein

-151

 

Schule Au

Margit Batt

-152

Stellengesuche der Nachbarschaftshilfe Bad Feilnbach


Landrat Otto Lederer ehrt die Verdienste um das Bayerische Rote Kreuz und langjährige Feldgeschworene

Für seine 25-jährige Tätigkeit beim Bayerischen Roten Kreuz Rosenheim geehrt wurden auch der Bad Feilnbacher Uwe Sitz

Landrat Otto Lederer ehrte, gemeinsam mit der Bundestagsabgeordneten und der Vorsitzenden des BRK-Kreisverbands Rosenheim, Daniela Ludwig, und den Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern der Gemeinden, in einer feierlichen Zeremonie auf Schloss Hartmannsberg in Bad Endorf, neun Personen für ihre langjährigen Verdienste beim Bayerischen Roten Kreuz mit dem Ehrenzeichen am Bande. Darüber hinaus wurden zwei Personen für ihre langjährige Tätigkeit als Feldgeschworene, gemeinsam mit dem Leiter des Rosenheimer Amtes für Digitalisierung, Breitband und Vermessung, Falk Brem, feierlich geehrt.

Die Mitglieder des Bayerischen Roten Kreuzes Rosenheim unterstützen hilfsbedürftige und in Not geratene Menschen. Dabei waren sie im Zuge der Corona-Pandemie im Besonderen gefordert. Für ihre 25-jährige Tätigkeit beim Bayerischen Roten Kreuz Rosenheim geehrt wurden Jürgen Kaiser aus Halfing, Florian Maier aus Staudach-Egerndach und Martin Rötscher aus Prien. Rainer Grasberger aus Edling, Bernhard Klein aus Kolbermoor, Uwe Sitz aus Bad Feilnbach, Gerhard Wappmannsberger aus Prien und Ute Weiß aus Halfing wurden für ihre 40-jährige Tätigkeit ausgezeichnet, und Karl Neumayer aus Aschau ist bereits seit mehr als 50 Jahren für das Bayerische Rote Kreuz Rosenheim im Einsatz.

Komplette Pressemeldung zum Download


Bewegungsförderung für Kinder

Eine Maßnahme der Bayerischen Staatsregierung

Informationsflyer zur Förderung der Bewegung von Kindern mit den Maßnahmen der Bay. Staatsregierung zum Download


Verleihung des Ramsar-Zertifikates für “Rosenheimer Stammbeckenmoore”

Der Amtschef des Bayerischen Ministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz, Dr. Christian Barth hat am 28.06.2021 an der Moorstation Nicklheim in Raubling die Ramsar-Zertifikate für die „Rosenheimer Stammbeckenmoore“ übergeben.

Zur feierlichen Übergabe waren Landrat Otto Lederer, die Bürgermeister der Gemeinden Raubling und Bad Feilnbach, Vertreter des Bayerischen Landesamtes für Umwelt, der unteren Naturschutzbehörde im Landratsamt Rosenheim, Mitglieder des Kreistags, Mitglieder des Vereins „D´Fuilzer“ sowie weitere Naturschützer gekommen.

Den kompletten Artikel dazu lesen Sie hier.


Müllabfuhrplan 2021

Hier gibt es den Müllabfuhrplan 2021 zum Download.