Wanderung: Hofkapellentour

geführte Wanderung mit Rosemarie Rupp

wanderbild_3_default-bild-300400.jpg

Datum

30. März 2017

Veranstalter

Kur- und Gästeinformation Bad Feilnbach
Webseite: http://www.bad-feilnbach.de

Veranstaltungsort

Rathaus Bad Feilnbach
Bahnhofstraße 5
83075 Bad Feilnbach

Beschreibung

Wir fahren mit dem Auto nach Hundham. Wir werden hier in der Nähe das Auto parken. Die Wanderung beginnt am Rathaus in Hundham. Gegenüber, neben dem Gasthof „Alter Wirt“ steht die erste Hofkapelle, es ist eine Leonhardi-Kapelle. Nun überqueren wir wieder die Hauptstraße und gehen nach rechts die Schwarzenbergstraße entlang, bis zur Weggabelung, an der wir nach links abbiegen und dann der Wegbeschreibung nach Deisenried folgen. Dieser Weg führt uns zur nächsten Hofkapelle, in Deisenried. Nun verlassen wir den Weiler Deisenried wieder und gehen zur Hauptstraße. Diese überqueren wir und gehen nach rechts, den kurzen Gehweg entlang der Straße bis zur Einmündung. Dort links hinauf bis nach ca. 50 m ein Wegweiser nach rechts zeigt. Dann den Wiesenweg bis hinauf nach Hub. Wenn wir dort wieder auf die Straße kommen, machen wir einen kleinen Abstecher von 50 m nach links. Hier steht unter einer Birke ein Blitzmarterl. Wir gehen zurück nach Hub, zum Lammerhof und biegen links ab in einen Feldweg in Richtung Hocheck (Einkehrmöglichkeit). Über die Zufahrtsstraße des Gasthauses gelangen wir bis zum Schnitzenbaumer-Anwesen, wo die nächste Hofkapelle steht. Sie liegt ca. 100 m rechts unterhalb des Hofes. Die Wanderung geht weiter auf der Straße bis nach Holz. Hinter dem Haus auf der rechten Seite biegen wir rechts ab und folgen einer Schotterstraße leicht bergauf durch einen Wald nach Schnellsried. Wir gehen weiter geradeaus und erreichen die Kapellen am Auerberg. Zuerst auf der rechten Seite die neu erbaute Jakobskapelle und ca. 100 m weiter schräg gegenüber die zweite Kapelle. An der Scheunenwand ist ein Wegweiser, der uns die Richtung nach Effenstätt zeigt. Kurz vor Halmanseck kommen wir an eine Weggabelung, hier gehen wir nach rechts, etwas bergauf durch ein Waldstück bis zur Teerstraße.

Es geht weiter leicht bergab und wir erreichen die Kapelle von Effenstätt. Auf der Südseite der Kapelle finden wir unseren Wegweiser zurück nach Hundham über Graben. Nachdem wir an den Bauernhöfen von Graben vorbei gekommen sind, gelangen wir an eine Wegkreuzung. Der rechte Feldweg führt uns genau wieder nach Hundham.

Abfahrt:                     13:00 Uhr am Rathaus

Gehzeit:                    ca. 4 Stunden

Einkehr:                    Gasthof Hocheck

Ankunft:                    ca. 18:00 Uhr

Anforderungen: Leichte Wanderung, Länge ca. 11,5km, Höhenunterschied 242m

Ausrüstung:             festes Schuhwerk

Leitung:                   Rosmarie Rupp

Anmeldung in der Kur- und Gästeinformation Bad Feilnbach, Tel. 08066/887-11